Allgemein · Dies und Das · Essen · Familie

Rote-Beete-Hering-Salat

Ich war noch nie ein großer Freund von Silvester. Wahrscheinlich auch bedingt durch meine Abneigung gegenüber Feuerwerk.

Als ich klein war, war ich mal bei einer Freundin zu Besuch und habe gesehen, dass ihr Vater eine Handprothese hat. Für mich sah das damals aus wie eine gruselige Plastehand. Es hat sich rausgestellt, dass er seine Hand durch ein Feuerwerkskörper verloren hatte. Ich vermute, rein psychologisch gesehen, dass meine Abscheu für Feuerwerk aus dieser Kindheitserinnerung rührt. Außerdem ist es laut und teuer. Und unnütz – dafür, dass es so viel Geld kostet…

Ich mag es nicht, wie zu Silvester alles so aufgeblasen wird. Wie man sich in die Arme fällt, küsst und ein frohes und gesundes neues Jahr wünscht – auch wenn man die Person vielleicht gar nicht mag. Ich hasse es, wie das gesamte Telefonnetz überlastet ist. Ich hasse es, wie man vorher nicht normal einkaufen gehen kann, weil die Menschen alle so tun als wäre Weltuntergang und dadurch die Schlangen an den Kassen ins Unendliche gehen. Ich hasse es, wie man sich jedes Jahr tausende Sachen vor nimmt, glaubt, dass alles besser wird und am Ende jeden Jahres enttäuscht feststellen muss, dass doch nicht sehr viel von alledem passiert ist.

Das einzige, was ich an Silvester mag, sind Wunderkerzen und der Rote-Beete-Hering Salat, den es traditionell jedes Jahr bei meiner Mutter gibt und zwar schon seit immer – also zumindest solange ich mich erinnern kann.

Ich habe sie nach dem Rezept gefragt, weil wir in diesem Jahr nicht zu Besuch sein werden und ich diesen Brauch auch bei uns einführen möchte, damit ich mich wenigstens ein bisschen auf Silvester freuen kann. Da erzählte sie mir, dass es diesen Salat auch in ihrer Kindheit schon gab – sie wurde schon damals von ihrer Mutter und davor von ihrer Oma zubereitet. Mal hoffen, dass unsere Kleine später Fisch mag und diesen Brauch auch weiterführt…

Vielleicht habt auch ihr Lust diesen Brauch einzuführen oder auch einfach mal so das Rezept nach zu kochen! Ich freu mich auf Fotos und Kommentare!

Das wird ein Rezept ohne genaue Angaben zur Menge. So hat es mir meine Mutter geschickt, denn so funktioniert bei uns im Hause das Kochen: ein bisschen davon, ein bisschen davon, solange bis es passt.

Die Kartoffeln und Rote Beete auf jeden Fall im Verhältnis 1:1 verwenden, d.h. 500 g rote Beete = 500 g Kartoffeln. In der Gemüseabteilung findet man rote Beete vorgekocht und abgepackt. Spart unheimlich viel Zeit und schmeckt trotzdem super!

rote-Beete-Hering Salat.png
Zutaten

 

Wenn man den Salat einen Tag vorher zubereitet, können die Zutaten schön ziehen und schmeckt das Ganze noch besser.

Rote-Beete-Hering-Salat

Zutaten:

  • Kartoffeln
  • Rote Beete (vorgekocht), gerieben
  • Zwiebel, fein geschnitten
  • Bismarckhering, eingelegt im Glas
  • Silberzwiebeln
  • Saure Gurken
  • Mayonnaise
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  • Kartoffeln kochen und rote Beete reiben.
  • Während die Kartoffeln kochen, Zwiebel fein würfeln. Silberzwiebeln und Gurken würfeln. Hering in kleine Stücke schneiden.
  • Kartoffeln stampfen. Rote Beete, Zwiebel, Silberzwiebeln. Gurken und Hering zu den noch warmen Kartoffeln geben.
  • Mayonnaise zugeben. Auch hier gibt es wieder keine genaue Menge – einfach so viel, dass das ganze schön verbunden ist und cremig aussieht.
  • Salz und Pfeffer zugeben.
  • Auskühlen lassen (nicht abdecken!).
  • Vor dem Servieren nach Bedarf weiter Mayonnaise, Salz und Pfeffer unterrühren.
  • Zur Verschönerung kann der Salat mit Silberzwiebeln, Gurken und gekochte Eier dekoriert werden.

Damit wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Seid vorsichtig mit den Feuerwerkskörpern und lasst es krachen!

Wir werden uns Mitternacht wahrscheinlich zu zweit auf dem Balkon stellen, Wunderkerzen anzünden und uns für dieses Jahr bedanken. Ein Jahr in dem sich vieles verändert hat, ein Jahr in dem wir das größte Geschenk bekommen haben, was man bekommen kann: ein gesundes Kind, ein fröhliches Mädchen, was uns unglaublich glücklich macht!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rote-Beete-Hering-Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s