Allgemein · Dies und Das · DIY · Essen

Orangen-Punsch vs. gemeine Erkältung

Ich weiß, eigentlich hatte ich letzte Woche gesagt, dass ich im nächsten Post Vision Board: Teil II vorstellen wollte aber manchmal kommt einem einfach das Leben dazwischen.

In diesem Fall eine dicke fette Erkältung, eine leichte Ohrentzündung und alles was man sich sonst zum Jahresanfang nicht wünscht.

Deswegen habe ich mich in den letzten Tagen ausführlich mit meiner Gesundheit auseinandergesetzt, d.h. natürliche Methoden gesucht zur Besserung bzw. Vermeidung von Schlimmerem.

Das Internet wimmert nur so vor Ratschläge und Tipps, wie man sich von einer Erkältung gut erholen kann. Manche Sachen waren mir dann doch ein bisschen zu extrem: ein paar Tropfen Urin ins Ohr, damit die Entzündung abklingt? Nein danke. Obwohl ich zugeben muss, dass ich eine Weile ein Stück Zwiebel im Ohr hatte, da Zwiebeln antibakteriell und entzündungshemmend sein sollen. Mein Freund hat mich angeschaut als wäre ich jetzt komplett durchgedreht, aber es hat tatsächlich geholfen – glaub ich. Also die Ohrschmerzen waren auf jeden Fall am nächsten Tag weg. (Das ist nur ein Erfahrungsbericht und keine Empfehlung meinerseits). Ansonsten habe ich die Tage tassenweise Ingwertee mit Zitrone und Honig getrunken.

Am Sonntag kam mein Freund dann mit einem tollen Geschenk von der Arbeit nach Hause: eine Kiste voll mit Orangen, Zitronen, einer Zimtstange und einer Saftpresse. Dazu ein Rezept für einen warmen Orangen-Punsch.

Was gibt es besseres wenn draußen dicke Schneeflocken rieseln, es kalt und windig ist und man sich elendig erkältet fühlt als sich abends auf das Sofa einzumummeln und eine wohlig wärmende, leckere Vitaminbombe zu trinken? Nichts. Basta.

Orangenpunschimglas.png
Eine Tasse Wärme

Damit ihr genau das auch machen könnt, hier das Rezept:

Orangen-Punsch

Zutaten für ca. 1 Liter (3-4 Tassen):

1 Liter Orangensaft (= ca. 12 – 15 Orangen ausgepresst)
1 Zimtstange
1 Päckchen Vanillezucker
1 – 2 Zitronen (nach Geschmack)

Zubereitung:orangenpunsch

Orangen pressen. Orangensaft mit der Zimtstange und den Vanillezucker in einem Topf erwärmen. Zitrone pressen und Saft zu der Orangen-Vanille-Zimt-Mischung im Topf geben.

In Gläser oder Tassen füllen, in einer Decke auf das Sofa einmummeln, ein schönes Buch schnappen und das warme Getränk genießen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s