Allgemein · Dies und Das · DIY · Familie · Genähtes · Up-/Recycle

Von Jeans zu Rumpelhose

Es gibt positive Nachrichten: Ich habe meine Bachelorarbeit mit 2,3 bestanden. Ich bin völlig aus dem Häuschen und würde am liebsten die Champagnerkorken knallen lassen, wenn wir hier nicht alle gesundheitlich ein bisschen neben der Spur wären. Also stoßen wir mit einer heißen Tasse Tee an und freuen uns, dass dieses Kapitel nun auch endlich abgeschlossen ist. Unglaublich was für eine Last mir da vom Rücken fällt, ich konnte die Erleichterung regelrecht körperlich spüren.

Weitere positive Nachrichten: ich habe den Stapel Jeans neben meinem Arbeitstisch ein bisschen verkleinern können indem ich eine obersüße, niedliche, coole Rumpelhose für unsere Maus genäht habe. Und dieser Blogpost strotzt nur so vor Stolz, denn ich habe die Hose nach einer niederländischen Anleitung aus einer Zeitschrift von 1994 (danke mama) genäht und ich sage euch, viel kürzer kann man die Anleitung wohl nicht fassen. Ein paar Sätze im niederländischen Näh-Fachjargon und ich habe teilweise nur Bahnhof verstanden, mir zig Youtube Videos und mögliche Übersetzungen reingezogen und es am Ende doch wahrscheinlich irgendwie anders gemacht.

Aber egal. Die Hose ist fertig und das „Wow“, welches ich von meiner Tochter geerntet habe, war jede Frustration wert.

Und es sieht so süß aus! Eine richtige Rumpelhose, schön weit geschnitten mit Platz für die Strumpfhose im Winter. Damit das Kind wieder wie ein Kind aussehen darf und nicht wie ein kleiner Erwachsene. Wie gefällt sie euch? Ich liebe die Details, die aufgesetzte Tasche, der Beinumschlag und natürlich die Tatsache, dass ich drei Jeanshosen wiederverwerten konnte.

Advertisements

4 Kommentare zu „Von Jeans zu Rumpelhose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s