Allgemein · Dies und Das · Familie

Ein bisschen Zeit für mich

Ich kann es immer noch nicht richtig fassen aber es ist so: ich habe Urlaub! Und das während the boyfriend arbeiten ist und die kleine Maus in die Kita gehen kann.

Was das bedeutet? Unendlich viel Zeit für MICH.

Klingt das egoistisch? Vielleicht. Aber vielleicht auch nur überlebensnotwendig.

In dem letzten halben Jahr habe ich mich in einer neuen Arbeitsstelle eingearbeitet, versucht einen einigermaßen funktionierenden Family-Work-Life-Balance zu schaffen, einen Umzug gemeistert, aus unserem Balkon eine kleine grüne Oase gezaubert und die ersten Trotzphasen unserer zweijährigen Maus überlebt. Und in den letzten Wochen habe ich gemerkt, dass ich auf allen Ebenen ziemliche Leistungseinbußen hatte. Auf Arbeit hatte ich nicht mehr ganz so viel Geduld und Durchhaltevermögen, haushaltstechnisch kam ich nicht mehr mit, zuhause wollte ich eigentlich nur noch Serien gucken oder schlafen und die kleine Maus mit all ihren Herausforderungen hat mich viel zu schnell an meinen Grenzen gebracht.

Und deshalb freue ich mich so unheimlich auf diesen Urlaub. Zwei Wochen für mich und eine Woche Familienurlaub. Danach ist mein Tank hoffentlich wieder voll und geht es mit volle Kraft voraus auf Weihnachten zu!

Was ich mir für diesen Urlaub vorgenommen habe? Na klar, ganz viel nähen, werkeln, kochen, backen und gammeln. Ich war bereits bei Idee, im Kreativmarkt und werde die nächsten Tage auch noch meine Lieblingsstoffläden (Alles für Selbermacher in Bergedorf und die Glücksmarie in Hamburg Winterhude) plündern besuchen.

Die nächsten Tage werden sich vor allem um 1 drehen: Stresslevel runterschrauben, Kreativität sprudeln lassen! Und dabei kommt mir dieses schmuddelige Wetter da draußen ganz recht!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine schöne Restwoche! Ich werde mir jetzt mal eine Country-CD reinlegen, laut aufdrehen und in meinen Nähzeitschriften blättern.

Einfach so. Nur für mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s